Testimonials

Home/Über uns/Testimonials
Sind gestern wieder gut in der Schweiz angekommen. Danke Dir noch mal für die zwei spannenden, praxisnahen und kurzweiligen Tage, die durch Deine Fachkompetenz und Deine offene Art zu zwei unvergesslichen Weiterbildungstagen geworden sind *smile*.
Claudia Rebling und Elke Kohn, beide Hörgeräteakustik-Meisterinnen und Dozentinnen an der akademie hörenschweiz
Die tolle Kundenbetreuung bei Ihnen (und natürlich die Zufriedenheit mit dem Gehörschutz selbst) bestätigt mich auch jetzt (Anm.: bei einer Reparatur) wieder darin, dass es eine gute Entscheidung war, meinen Gehörschutz bei Ihnen zu kaufen, und nicht einem anderen Anbieter!
Nicolas de Cillia
Im Zeitalter edelster Technik, dachte ich, muss es doch möglich sein, dass Hörgeräte besser klingen als die  Quäker des letzen Jahrhunderts. Leider war dem nicht so, was Musik betrifft: ich war schockiert. Und machte mich auf die Suche im Internet. Eine lange Suche ohne jeden Erfolg, bis ich Audienz fand. Seit meine Geräte eingestellt sind, mache und höre ich wieder Musik!
Thomas Albrecht, Musikfeintuning übers Internet, Musiker und Instrumentallehrer
Wirklich beeindruckend wie gut so ein Gehörschutz klingen kann. Bin beeindruckt.
Dr.-Ing Frank Melchior, Lead Technologist BBC
Endlich klingen Oboe und Geige wieder so wie ich es in Erinnerung habe und nicht wie schrille Maschinen.
Christiane Wiederhold, Pensionierte Musiklehrerin
Ich kann die Schulung mit Fr. Mag. Esther Rois- Merz wirklich nur weiter empfehlen. Ich war mehr als begeistert und finde es wirklich toll zu sehen wie jemand seine so praxisbezogenen Erfahrung mit Leidenschaft weiter gibt.
Mag. Melanie Rosensteiner, Hörakustikmeisterin Neuroth AG
Mich fasziniert, dass Sie durch Ihr Wissen als Tonmeisterin und HGA-Meisterin Lösungen für eine Zielgruppe finden, die z.T. nur sehr schwer zufrieden zu stellen ist.
Wir kennen keinen anderen Hörakustikbetrieb, der das Thema Musik und Hörgenuß so fokussiert und erfolgreich umsetzt wie Esther Rois-Merz mit der Wiener Audienz.
Ich spiele mitlerweile nicht mehr ohne Hörgerät.
Willibert Steffens, Berufshornist und Vorsitzender der AG Gesundheit & Prophylaxe der Deutschen Orchestervereinigung
Mein Gehirn hat versucht die fehlenden Frequenzen auszugleichen und dann andere Frequenzen stark angehoben. Mit dem Hörgerät war es dann für mich eine Erlösung, da ich wieder ein besseres Klangbild hatte.
Willibert Steffens, Berufshornist und Vorsitzender der AG Gesundheit & Prophylaxe der Deutschen Orchestervereinigung
Das gesamte Spektrum der Musik wieder zu hören und vor allem die Ansagen des Dirigenten und die Kommunikation mit den Kollegen empfinde ich als besonders angenehm.
Willibert Steffens, Berufshornist und Vorsitzender der AG Gesundheit & Prophylaxe der Deutschen Orchestervereinigung
I have the right to hear and play music for the rest of my life.
Hörgeräte für Musiker: Gut zu wissen, dass – und wo – es sowas gibt.