Stellen Sie uns Ihre Fragen! Wir antworten gerne und innerhalb von 48 Stunden: [email protected]

Selbstverständlich kommen auch Nicht-Musiker zu uns in die Hörberatung. Gerade Musikliebhaber stellen eigentlich unser größtes Kundensegment dar. Hier geht es vor allem um anspruchsvolles Hören und um eine angemessen sensible Begleitung in diesem Kontext. Wir bieten hochwertige Hörgeräteakustik und bringen mit unseren musikalischen Ausbildungen viel gesamtheitliche Erfahrung und Know-How im Fach Akustik generell ein.

Diskretion Die Audienz ist kein Ladenlokal. Beim Kommen und Gehen gewähren wir Ihnen dadurch höchste Diskretion. Niemand wird von Ihrem Hörverlust erfahren, wenn Sie es nicht möchten. Diskretion ist uns wichtig!

  • Herstellerunabhängig Audienz ist ein hersteller-unabhängiges Hörgeräte-Fachinstitut.
  • Wahlfreiheit Wählen Sie Ihr Leistungsangebot selbst! Ob Sie 3 Hörgeräte im Vergleich testen oder nur eines, schlägt sich somit direkt im Preis nieder. Ebenfalls beziehen Sie allfällige Versicherungen, Ersatzgeräte und Reinigungsmittel sowie Batterien über die Audienz oder eigenständig, ganz wie Sie es für richtig halten!
  • Transparenz Sie können sich auch dazu entscheiden, anstatt der Pauschale nur diejenigen Dienstleistungen verrechnet zu bekommen, die Sie auch tatsächlich beziehen. Sie bestimmen den Preis selber – auch bei hochwertigen Geräten.
  • Verkaufsunabhängige Beratung Wir bieten Ihnen auch Neueinstellungen auf Stundenbasis an, weil wir dadurch nicht auf den Verkauf von Hörgeräten angewiesen sind, sondern nur unsere Beratungsleistung verrechnen.

Bei einem Neukauf wird Ihnen ein Teil der anfallenden Kosten zu 100% des vorgegebenen Tarifs der österreichischen Sozialversicherungen rückerstattet. Audienz bietet selbstverständlich auch Geräte aus dem Basissegment an, welche bis auf einen Selbstbehalt von € 50.- von den Krankenkassen refundiert werden.

Zuzahlung der Sozialversicherungen (österreichweit)

Für eine einohrige Versorgung werden ab dem 1.1.2010 von der Kasse € 792,- und für eine beidohrige Versorgung  € 1425,60 übernommen. ÖSSH

Weitere Informationen zum Hörgerätekauf finden Sie z.B. auf der Internetpräsenz der österreichischen Schwerhörigenselbsthilfe:

http://www.oessh.or.at/hoerspuren/hoergeraete

Wir stellen Ihnen unaufgefordert alle zur Rückerstattung notwendigen Dokumente aus und reichen diese auch gerne für Sie ein.

Eine offizielle Aussage der Wiener Gebietskrankenkasse zu dem Thema Rückerstattung finden Sie hier.

Audienz hat sich aus verschiedenen Gründen vorerst gegen eine Direktverrechnung mit den Sozialversicherungsanstalten entschieden. Wir erfüllen jedoch selbstverständlich alle technischen Anforderungen eines Qualtitätsbetriebes.

  • Eine Klangfinder-Session dient dazu, dass Sie sich innerhalb von einer Stunde ein Bild darüber machen können, wie sich die verschiedenen Hörgeräte klanglich unterscheiden. Bevor Sie eines ausprobieren und selber am Ohr tragen, können Sie mit eigenen Ohren abwägen, was Ihnen geschmacklich gefallen würde. Das sowohl in Bezug auf Sprachverständlichkeit als auch Musik.
  • Sie sparen Zeit und Geld, weil Sie ganz genau wissen, welches Hörgerät Sie testen möchten und welches nicht. Die Klangfinder-Session zeigt, ob eine vergleichende Anpassung angebracht ist oder keinen Zusatznutzen bringt.
  • Dieser Termin ist aber kein „muss“, sondern ein zusätzliches Angebot in der Hörgeräteanpassung, welches die Möglichkeiten erweitert, sich ein eigenes Bild von der Causa zu machen.

Grundsätzlich sind wir von Montag bis Freitag von 9-18 Uhr für Sie da. Wir haben keine fixen Öffnungszeiten und vereinbaren für unsere Geschäftstätigkeiten immer Termine, so dass wir uns auch einmal außerhalb dieser Zeiten für Sie Zeit nehmen können. Da wir auch Hausbesuche und vor-Ort-Beratungen erledigen, bitten wir Sie, zu Ihren Terminen pünktlich zu erscheinen, damit wir einen reibungslosen und qualitativ hochwertigen Ablauf herstellen können. Wir garantieren Ihnen im Gegenzug, dass wir Sie bei Terminvereinbarung nicht warten lassen.

Weshalb beträgt die Lieferfrist bei InEar-Monitoring 3-4 Wochen?

Unsere Labor-Partner sind fast alle in Deutschland angesiedelt. Wir schicken die Ohrabdrücke zwar teils per digitalem Scan, um zumindest einen Postweg zu sparen. Jedoch will gut Ding Weile haben und daher benötigen unsere Partner vor allem in den Manufakturen Zeit, um ihre Arbeit entsprechend ihrem hohen Qualitätsstandard verrichten zu können.

Weshalb soll ich für eine Ambience-Bohrung zusätzlich bezahlen, wenn mein In Ear dadurch ein Loch bekommt?

  • Bei der Ambience-Bohrung handelt es sich um eine akustisch kontrollierte Bohrung. Somit handelt es sich um einen weiteren, handwerklichen Vorgang. Die Bohrung kann, je nach Bedarf, zusätzlich mit einem spezifischen Gehörschutzfilter ausgestattet sein. Dadurch kann Umgebungsschall mit kontrollierter Dämmung zum Ohr gelangen.
  • Vollkommen geschlossene InEars sind nicht jedermanns Sache. Sie hören damit explizit nur noch dasjenige Signal, das Ihnen vom Mischpult aus gesendet wird. Dieses klingt sehr trocken und steril, da ohne extra aufgestellte Ambience-Mikrofone keine Publikumsanteile zu hören sind.
  • ACS Custom hat ein Modell eintwickelt, welches über ein zusätzliches Ambience-Mikrofon am InEar selber verfügt! Somit kann man unabhängig vom Mix ein Bühnenmikrofon dazu mischen. Mehr dazu hier, leider bislang nur auf Französich.
  • Weitere Fragen und Antworten finden Sie auf der Seite von unseren deutschen Partnern http://www.vision-ears.de/inear-infos

Ich habe bereits einen InEar-Kopfhörer, aber der fällt ständig aus dem Ohr – was kann ich tun?

  • Wir können Ihnen eine massgefertigte Otoplastik für Ihren speziellen InEar-Kopfhörer bauen. Unsere Partner von InEar sind die Spezialisten dafür. Die auf der Homepage angegebenen Preise übernehmen wir 1:1, bis auf 1% zusätzliche Umsatzsteuer für Österreich (im Vergleich zu Deutschland mit 19%).
  • Sie können auf ein massgeschneidertes InEar-System umsteigen. Bei uns können Sie probeweise in Testhörer von VisionEars und ACS Custom hinein hören!
  • Testen Sie die StageDiver-Serie mit ihrer Universal-Otoplastik. Diese passt in 80% der Ohren und ist ein super Preis-Leistungs-Angebot, wenn Sie noch nicht auf massgeschneiderte InEars umsteigen möchten.
  • Wir raten auf jeden Fall zu einem massgefertigten Gehörschutz, wenn Sie gerne und oft zu lauten Konzerten gehen. Damit schützen Sie Ihre Ohren langfristig und können solche Anlässe noch lange genießen, ohne Gefahr zu laufen, einen Hörverlust zu erleiden.
  • Der Vorteil einer Massanfertigung liegt darin, dass der Sitz des Gehörschutzes stabil ist und die Dämmung des Schalles kontrolliert werden kann.
  • Bei unserer inkludierten Überprüfung checken wir ab, wie der Gehörschutz tatsächlich im individuellen Ohr dämmt. Dies kann nämlich von der Filterkurve alleine nicht ausgesagt werden, weil die gesamte Impedanz des akustischen Restvolumens noch mitwirkt.
  • Mehr darüber können Sie in unserem Blogartikel lesen.

Wieso ist der ACS-Gehörschutz teurer als der ER-Gehörschutz?

Der ER-Musiker-Gehörschutz ist ein 30 Jahre altes Patent, welches viele NutzerInnen erreicht hat. Er wird mittlerweile industriell gefertigt und wir haben ihn selbstverständlich auch im Angebot.

Mit ACS entwickeln wir uns jedoch ein Stück weiter: die englische Firma baut kleineren Gehörschutz und bietet 2 Filterstärken mehr an als ER! Damit können einerseits kosmetisch schönere Otoplastiken gefertigt werden und andererseits kann auf die verschiedensten akustischen Umgebungen von MusikerInnen viel spezifischer eingegangen werden.

ACS: bei Audienz bislang einzigartig in Österreich! Try it out – we believe it´s worth it!