Persönliches HörCoaching

Sie suchen jemanden, der Ihr Hörvermögen in ihrer musikalischen Tätigkeit unter die Lupe nimmt? Dann sind Sie bei mir als Ihrem HörCoach richtig!

Im Rahmen des HörCoachings analysieren wir Ihre Hör-Schwierigkeiten anhand Ihrer aktuellen musikalischen Tätigkeit. Wen können Sie hören? Wie hören Sie sich selber? Bei welchen Einsätzen benötigen Sie alternative Methoden, damit Sie treffsicherer werden? Benötigen Sie spezifisches Monitoring? Wie verständigen Sie sich in den Proben oder im Unterricht?

Ich berate Sie in Bezug auf Ihre Raumsituation, Ihre Rollen und Werke, die Sie aufzuführen planen und begleite Sie zu Ihren Proben und Auftritten. Meine Beobachtung aufgrund der Kenntnis Ihrer Hördaten erlauben mir eine Gehör-sensible Einschätzung Ihres Status Quo sowie Ihrer beruflichen Weiterentwicklung.

Im Zuge der HörCoach-Begleitung sprechen wir – sofern erwünscht – auch gemeinsam mit Ihrem privaten und/oder beruflichen Umfeld, wie man optimal mit akustisch anspruchsvollen Situation umgehen kann, welche Schwierigkeiten Sie meistern müssen und wie man Sie dabei hörtechnisch bestmöglich unterstützen kann.

Gerne begleite ich Sie auch zu Ihrer Ohrenärztin, Ihrem Vokal-Couch oder zum Hörakustiker Ihres Vertrauens. Ich unterstütze Sie dabei, im Fachgespräch die für Sie relevanten Informationen zu eruieren und evaluiere diese mit Ihnen anschließend. Somit holen Sie das Optimum aus den Expertinnen rund um Sie heraus.

Gerne hole ich auch Ihre tontechnischen Unterstützer mit ins Boot und bringe mein medizintechnisches Fachwissen ein, wie man mit Ihrer Hörsensibilität tontechnisch umgehen kann. Als studierte Tonmeisterin kommuniziere ich mit Ihren Technikerinnen auf Augenhöhe.

€ 120.- brutto pro Stunde inkl. Hörscreening

Bei Proben- & Konzertbegleitung ab € 600.- brutto pro Halbtag zusätzlich Spesen 2. Klasse/Economy.

Video: Pianist mit Hörgerät

Für eine starke Bühnenpräsenz

Die besten Ohren schützen sich frühzeitig!
Video: Pianist mit Hörgerät

Keynote für Orchester, Chöre und Musikvereine

Sie suchen jemanden, der Ihr Orchester, Ihren Chor oder Ihren Musikverein über die Risiken der Schallbelastung aufklärt? Sie wünschen sich keine Verkaufsveranstaltung, sondern Wissenstransfer einer unabhängigen Expertin? Gerne passe ich meinen Vortrag auf Ihre Bedürfnisse hin an!

Themenauswahl:

  • Risiken für das Gehör im Musikbusiness
  • Anatomie und Pathologie des Ohres
  • Wie lese ich mein Audiogramm?
  • Wie finde ich den idealen Gehörschutz für meine Tätigkeit?
  • Hörgeräte-Einstellung mit auditiv-ästhetischen Ansprüchen (Beauty, not just function)

Die tatsächlichen Anforderungen eruieren wir im Vorfeld in einem persönlichen Gespräch. Daraufhin gestalten wir eine anonyme Online-Umfrage, mit der wir unseren Bedarf mit den spezifischen Problemen der Gruppe abgleichen und die zu klärenden Fragestellungen vertiefen. Anhand dieser Daten wird für Ihre Mitglieder nach Wunsch ein 2-stündiger Vortrag oder ein Halbtages-Seminar mit Workshop-Elementen erstellt.

Den Tag runden wir bei Bedarf mit persönlichen Gesprächen und Hörscreenings vor Ort ab, bei denen mit den betroffenen Mitgliedern individuell auf ihre Situation eingegangen wird (Aufpreis).

Lesen Sie hier einige Berichte über meine Speaker-Tätigkeit:

Vortrag 2018 beim Verband der HörakustikerInnen Österreichs über die Hörgeräte-Anpassung bei Sologesang

Vortrag 2015 beim Verband der HörakustikerInnen Österreichs über Hörgeräte-Anpassung für MusikliebhaberInnen

Weitere Referenzen:

Europäische Union der Hörgeräteakustiker, Akustika Schweiz, Pro Akustik, Österreichische Gesellschaft für Musik und Medizin, Musikwissenschaft der Universität Wien

 

ab € 1600.- netto pro Tag zusätzlich Spesen 2. Klasse/Economy. Bei Veranstaltungen außerhalb von Wien bitte um eine Übernachtung vorab.