Betriebsferien

Auch wir gönnen uns über die Feiertage eine wohlverdiente Ruhepause: Deswegen sind keine Termine möglich im Zeitraum vom 23.12.2013-10.1.2014 Telefonische Auskunft gibt Frau Göttling aber gerne jederzeit (außer am 24.12. und am 31.12.), und Sie können auch gerne über Sie Termine bei uns buchen. Bei spezifischen Fragen schreiben Sie uns bitte eine Email an [email protected] und wir versuchen, so rasch als möglich zu antworten. Wir wünschen besinnliche Feiertage, einen frohen Jahresabschluss und gesunde Ohren im neuen Jahr!

By | 2013-12-11T18:15:53+01:00 Mittwoch, 11. Dezember 2013|Branchennews|0 Comments

klangBilder-Messe

Unser Auftritt an der klangBilder-Messe 2013 weckte großes Interesse: die Aussteller von In-Ear-Hörern waren dünn gesät und wir konnten mit unserem kleinen, aber sehr feinen und auserlesenen Produktportfolio glänzen. Beim Probehören konnte sich dann jedeR selber von der Klangqualität der erprobten In-Ear-Hörer überzeugen. Highlights waren die Wood-Plates von VisionEars in ihren farbenfrohen Vielfalt und die StageDiver-Serie - eine optimierte Maßanfertigung von InEar für fast jedes Ohr. Und am Sonntag begeisterte natürlich unser wichtigster Mitarbeiter, der Earliner, den wir für den Messeauftritt kurz aus dem Winterschlaf geholt haben: Last but not least besuchten uns die Musiker Christoph Schoedl (nicht auf dem Foto) und Lia Pale, vielen Dank für Euer Interesse! Weitere Impressionen gibt´s auf unserer Facebookseite!

By | 2017-03-24T14:46:25+01:00 Montag, 18. November 2013|Blog, Branchennews|0 Comments

Abschlussbericht über die Dienstleistungsaktion 2012

Die Wirtschaftsagentur Wien hat das Audienz-Projekt großzügig unterstützt! In ihrem Abschlussbericht von 2012 werden wir auf Seite 10 folgendermaßen beschrieben:   "HOERGENUSS - Musikalische Hörgeräteanpassung Die Einzelunternehmerin Esther Merz plant als ausgebildete Tonmeisterin (Musikuniversität Wien) und Hörgeräteakustikmeisterin die in Europa weitgehend unbekannte Dienstleistung der musikalischen Hörgeräteanpassung zu etablieren. Während herkömmliche Anbieter das Sprachverstehen optimieren, legt Esther Merz den Fokus auf MusikerInnen und MusikliebhaberInnen, die auf Hörgeräte angewiesen sind. Große Handelsketten bieten dieses Service nicht an, da es hohen Zeitbedarf und spezifische Kenntnisse erfordert. Durch Kooperationen mit HörgeräteherstellerInnen, ZuliefererInnen und MusiktherapeutInnen sowie mit anderen internationalen, hochspezialisierten FachdienstleisterInnen soll die Bekanntheit und der Zielmarkt erweitert werden."

By | 2017-03-24T14:46:25+01:00 Dienstag, 24. September 2013|Branchennews|0 Comments

Interview vom Verband Hörakustik Schweiz

Durch meine Dozententätigkeit an der akademie hören schweiz in Zürich bin ich in die Ausbildung zukünftiger HörakustikerInnen involviert. Der Verband Hörakustik Schweiz hat nun das Berufsbild dargestellt, indem er 3 unterschiedliche Positionen interviewt hat: einen Auszubildenden, eine Hörakustikerin und eine Dozentin - nämlich mich. Viel Spaß beim Lesen der zum Teil vergnüglichen Fragen und Antworten! Hier gehts zur Publikation auf der Seite der akademie hören schweiz und hier gehts zur Publikation auf der Seite des Verbands Hörakustik Schweiz

By | 2013-09-09T11:29:11+02:00 Montag, 9. September 2013|Branchennews|0 Comments